Perspektiven für Ihre Karriere!

Wir als Arbeitgeber

header bild startseite slider

Da sind Sie ja!

Willkommen 
im Team!

Wir bieten abwechslungsreiche, sinnstiftende und krisensichere Jobs, bei einem der größten Arbeitgeber im Landkreis Osterholz bei Bremen. Menschen beim Entwurf und der Umsetzung ihres individuellen Lebensplanes zu unterstützen, ist jeden Tag anders, erfordert einen offenen Blick und Lust am Miteinander. Rund 450 Menschen nehmen unsere Angebote in den Bereichen Wohnen, Arbeit und Freizeitgestaltung wahr. Für sie engagieren sich mehr als 550 Mitarbeitende in den unterschiedlichsten Jobs, Bereichen und Arbeitszeitmodellen.

„En beten dörtwüschen“

Lilienthal mit seiner lebendigen Vielfalt ist ein Ort zum Wohlfühlen. En beten dörtwüschen - zwischen der Nähe zur Hansestadt einerseits und dem Teufelsmoor andererseits. Aus Bremen mit dem Fahrrad erreichbar über den wunderbaren Jan-Reiners-Wanderweg. Auch die Haltestelle der Straßenbahnlinie 4 befindet sich in unmittelbarer Nähe und führt Sie in wenigen Gehminuten zu uns.

mehr erfahren

Ein freundliches „Moin“

wird Ihnen auf dem Campus häufiger begegnen. Uns zeichnet ein freundliches Miteinander aus. Neue Kolleginnen und Kollegen werden bei uns herzlich aufgenommen - dass man sich bei uns wohlfühlen kann, zeigt unsere hohe durchschnittliche Betriebszugehörigkeit von 12 Jahren.

Ansprechpartner

Johanna Quell
Personalreferentin

Tel: +49 4298 927-421
Email versenden

Postanschrift

Lilienthaler Diakonie
Moorhauser Landstraße 3a
28865 Lilienthal

Unsere Arbeitsfelder

Jobs in besonderen Wohnformen und Tagesförderstätten

„Ein abwechslungsreicher Tag in der Assistenz wartet auf Sie…“

mehr erfahren

  • Werden Sie tätig in einer unserer 22 Wohngemeinschaften in Lilienthal sowie deren im Verbund kooperierender Tagesförderstätten-Gruppe
  • In den meisten Fällen erfolgt die Tätigkeit sowohl im Wohnen als auch in der Tagesförderstätte, sodass Ihr Arbeitsalltag abwechslungsreich und vielfältig ist
  • Wir bieten individuelle Wohn- und Tagesförderstättenangebote für Menschen mit angeborener, aber auch spät erworbener Behinderung an
  • Die Tagesförderstätten verfügen über sehr verschiedene Ausrichtungen: von künstlerisch-kreativen Angeboten, über werkstattnahe Tätigkeiten bis hin zu Arbeiten an der frischen Luft, z.B. auf unserem Roschenhof
  • Sie assistieren Menschen mit unterschiedlichstem Unterstützungsbedarf bei der Entfaltung ihrer Individualität und der Gestaltung ihres persönlichen Lebensstils im Alltag. Dabei erbringen Sie personenzentrierte Assistenz unter Achtung größtmöglicher Selbstbestimmung der Klienten in ihrer Individualität
  • Die Dienstzeiten liegen überwiegend im Zeitfenster von 6:00 – 21:00 Uhr und sind im Schichtdienst nach Dienstplan organisiert
  • In einigen wenigen Wohngemeinschaften gibt es Stellenangebote mit Schlafbereitschaften
  • Eine eigene Abteilung mit Nachtwachen organisiert die Nachdienste

Die Lilienthaler Diakonie betreibt zudem ein Wohnhaus in Bremen-Gröpelingen. Hier leben derzeit 25 Personen. Viele der Klienten gehen tagsüber einer Tätigkeit in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung nach. In der Hausgemeinschaft wird die Nacht durch das Konstrukt der Schlafbereitschaften abgedeckt.

Stellenangebote im ambulant unterstützten Wohnen

„Unterstützen Sie Menschen
in ihren eigenen vier Wänden…“

mehr erfahren

  • Im ambulant unterstützten Wohnen assistieren Sie Personen in Form von Beratung, Begleitung und aktiver Hilfe, damit Menschen mit Unterstützungsbedarf den Lebensalltag in der eigenen Wohnung und in ihrem Wohnumfeld selbstbestimmt gestalten können
  • Die individuellen Assistenzen beinhalten z. B. die Unterstützung bei behördlichen und finanziellen Angelegenheiten, Fragen der Gesundheit oder des Haushalts, sowie der Entwicklung von Zukunftsperspektiven
  • Wie bei allen Stellenangeboten der Lilienthaler Diakonie benötigt man auch im Ambulant unterstützten Wohnen vor allem Neugierde und Interesse an den Lebensentwürfen der Klienten sowie Kreativität bei der gemeinsamen Entwicklung von Plänen zur Verwirklichung von Wünschen und Zielen. Auch sollten Sie Freude an der Erschließung von Freizeit- und Kontaktmöglichkeiten für Assistenznehmer mitbringen.
  • Im Ambulant unterstützten Wohnen erfolgt die Arbeitsorganisation in einem hohen Maße durch die Selbstorganisation der Mitarbeitenden-Teams. Sie vereinbaren selbstständig mit den Assistenznehmern Termine und Themenschwerpunkte
  • Es sind verschiedene Stundenumfänge möglich, gerne als Teilzeitstelle bis 25 Wochenstunden, wobei sich die Lage der Arbeitszeit überwiegend an den späten Nachmittagen und am Wochenende befindet
Kaufmännische Jobs

„Spielen Sie hinter den Kulissen …“

mehr erfahren

Rund zehn Mitarbeitende sind in den Bereichen des Rechnungs- und Personalwesens in Vollzeit oder Teilzeit tätig. Ob Fragen der Lohn- und Gehaltsabrechnung, der Personalsachbearbeitung, des Bewerbermanagements oder der Personalentwicklung. Die Tätigkeiten im Personalwesen sind umfassend und abwechslungsreich.

Ein transparentes und aussagefähiges Controlling, die Erstellung von buchhalterischen Abschlüssen, sowie die Umsetzung und Einbindung des Bundesteilhabegesetztes stellt das Rechnungswesen sicher. Hier kommt es auf Gewissenhaftigkeit und eine ausgeprägte Affinität für Zahlen an.

Stellenangebote in den Fachdiensten

„Gestalten Sie professionell komplexe Themenstellungen …“

mehr erfahren

Über die Fachdienste der Lilienthaler Diakonie erreichen wir eine umfassende Spezialisierung bei Fachthemen. So sind verschiedene Berufsbilder in Funktionen tätig, die Prozesse und Inhalte für eine größtmögliche Qualität der Assistenz professionalisieren

Zu den Fachdiensten gehören unter anderem:

  • Ein integrierter medizinischer Dienst
  • Fachdienst Pflege
  • Sozialdienst
  • Teilhabeplanung
  • Ein internes Deeskalationsmanagement
  • Pädagogisch-Psychologischer Fachdienst
Jobs in Hauswirtschaft / Technik

„Kümmern Sie sich um die wichtige Infrastruktur auf dem Campus…“

mehr erfahren

Für die Infrastruktur und viele interne Dienstleistungen sorgen unsere gut qualifizierten Mitarbeitenden aus dem Bereich Hauswirtschaft und Technik.

Technische Abteilung

Ob Tischler, Elektroniker, Bauzeichner oder Gas-, Wasser-, Heizungsinstallateur – für ein gutes Zusammenleben und arbeiten bedarf es vieler Akteure, die sich mit ihren jeweiligen Professionen ins Unternehmen einbringen. Und die Aufgaben sind vielfältig in der Technischen Abteilung: Die Begleitung von neuen Bauvorhaben, die Instandhaltung der Immobilien, sowie die Pflege des Campus sind nur einige wenige davon.

Reinigungsdienst

In unserem Reinigungsdienst haben Sie die Möglichkeit in einer Teilzeitstelle zu familienfreundlichen Arbeitszeiten tätig zu werden. Unsere Reinigungskräfte kommen vorrangig in den Wohngemeinschaften zum Einsatz und sorgen unter Einhaltung sämtlicher Hygienevorschriften für ein Umfeld, in dem man sich wohlfühlen kann.

Unsere Freundliche Küche

Es­sen hält Leib und See­le zu­sam­men – und ist des­halb von zen­tra­ler Be­deu­tung für un­se­re Ar­beit. Die Freund­li­che Kü­che ist der Kü­chen­be­trieb in der Dia­ko­ni­schen Be­hin­der­ten­hil­fe gGmbH. Täg­lich wer­den hier bis zu 900 fri­sche Mahl­zei­ten nach er­näh­rungs­wis­sen­schaft­li­chen Ge­sichts­punk­ten ge­kocht.

Haupt­kun­den der Freund­li­chen Kü­che sind Sie: die in den Wohn­ge­mein­schaf­ten le­ben­den Men­schen mit Un­ter­stüt­zungs­be­darf. Es sind aber auch ei­ni­ge Se­nio­ren­hei­me und Fir­men­be­triebs­re­stau­rants so­wie Kin­der­gär­ten in der na­hen Um­ge­bung auf den Ge­schmack ge­kom­men und wer­den mit den hoch­wer­ti­gen Mahl­zei­ten be­lie­fert. Dar­über hin­aus bie­tet die Freund­li­che Kü­che ei­nen leis­tungs­star­ken Par­ty­ser­vice an.

Egal ob in­ter­ne oder ex­ter­ne Kun­den, Ca­te­ring oder Par­ty­ser­vice: Die Prin­zi­pi­en der öko­lo­gi­schen und so­zia­len Nach­hal­tig­keit ste­hen – wie in al­len Be­rei­chen der Lilienthaler Diakonie – ganz weit oben. Dies spie­gelt sich zum Bei­spiel so­wohl im aus­ge­wähl­ten Ein­satz ent­spre­chen­der Le­bens­mit­tel für die Zu­be­rei­tung der Mahl­zei­ten wi­der, als auch im so­zia­len Han­deln ge­gen­über den Mit­ar­bei­ten­den des Be­trie­bes.

Das Team der Freund­li­chen Kü­che, in dem auch Men­schen mit Be­hin­de­run­gen mit­ar­bei­ten, hat sich ne­ben dem gu­ten Es­sen noch et­was vor­ge­nom­men: In der Um­ge­bung Li­li­ent­hals sol­len die Men­schen über das gute Es­sen und den freund­li­chen Ser­vice an­ge­spro­chen und auf­merk­sam ge­macht wer­den auf die ge­sell­schaft­lich be­deut­sa­men Auf­ga­ben, die in den Wohn­ge­mein­schaf­ten und Ta­ges­för­der­stät­ten in Li­li­en­thal ge­leis­tet wer­den. Gu­tes Es­sen als Bot­schaf­ter – wenn das mal kei­ne freund­li­che Idee ist!

Unsere Benefits

  • Bezahlung nach Tarifvertrag Diakonie Niedersachen (TV-DN) in der jeweils gültigen Fassung inkl. Attraktiver Sozialleistungen wie Kinderzulage, Jahressonderzahlung
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge über die kirchliche Zusatzversorgungskasse
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Fort- und Weiterbildung
  • Lebendiges Arbeitsumfeld und Mitgestaltungsmöglichkeiten
  • Fitnessangebote (Qualitrain)
  • Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstplangestaltung
  • Ausfallmanagement zur Reduzierung von kurzfristigem Einspringen
  • Überstundenzuschläge von 25-30% für ungeplant angefallene Arbeitsstunden
  • Implementiertes Onboardingkonzept zur optimalen Begleitung des Arbeitsbeginns

Der Bewerbungsprozess

  • Sie suchen vergeblich den Button „Stellen-Börse“?
  • Sie Fragen sich, ob Sie sich bereits jetzt für eine konkrete Stelle entscheiden müssen?
  • Sie möchten gerne erst einmal einen Überblick über berufliche Möglichkeiten bei der Lilienthaler Diakonie erhalten und sich hierzu mit jemandem näher austauschen?
%MCEPASTEBIN%
  •  Wir machen den Bewerbungsprozess bewusst anders, denn wir möchten Ihnen und Ihren beruflichen Vorstellungen ganzheitlich gerecht werden!
  • Wir halten nichts von standardisierten Interviews und werden Ihnen nicht mit fünf Personen im Gespräch gegenübersitzen. Wir werden kein „Pokerface“ aufsetzen und Sie mit Detailfragen löchern.
  • Wir verstehen den Bewerbungsprozess als gemeinsamen Prozess.
  • Senden Sie uns Ihre Unterlagen zu!
  • Wir führen mit Ihnen ein berufliches Perspektivgespräch auf Augenhöhe.
  • Wir schauen gemeinsam, ob wir zueinander passen!
  • Wo immer dies möglich ist, gibt es einen Ansprechpartner für den gesamten Prozess