Perspektiven für Ihre Karriere!

Management und Organisation

Fachkräfte

Strukturen

mit Perspektive!

Hinter den Kulissen der direkten Assistenzerbringung für Menschen mit Unterstützungsbedarf stecken allerlei Prozesse um erfolgreiche Abläufe zu gewährleisten.

Ihre Perspektive als Nachwuchsführungskraft:
Neben den Aufgaben als Fachkraft in der Wohngemeinschaft, unterstützen Sie als Nachwuchsführungskraft die Teamleitung bei der Umsetzung der Leitungsaufgaben mit 10 Stunden der wöchentlichen Arbeitszeit. Sie koordinieren und wirken mit an den regelmäßig stattfindenden Assistenzplanungen der Klienten, sowie der Sicherstellung der Ergebnisse in der klientenbezogenen Dokumentation. Sie übernehmen administrative Aufgaben im Wohnbereich in Delegation der Teamleitung.

  • Sie werden eng und individuell durch Teamleitung und Bereichsleitung in Ihrer Entwicklung begleitet
  • Eine Führungskräfte-Qualifizierung hilft Ihnen sich in Ihrer neuen Rolle und der damit einhergehenden Verantwortung zurecht zu finden
  • Ein Rotationssystem ermöglicht Ihnen vielfältige Einblicke in die Strukturen des Unternehmens zu erhalten, sowie sich erfolgreich mit verschiedensten Akteuren zu vernetzen

Ihre Perspektive als Teamleitung:
Als Teamleitung stellen Sie eine am individuellen Assistenzbedarf orientierte Dienstleistung für die Assistenznehmer/innen sicher. Sie wirken mit bei der konzeptionellen Neu-/Weiterentwicklung ihres Bereiches mit und gestalten die Kontakte zu den gesetzlichen Betreuern und Angehörigen. Die HBG-Einstufung, die Erstellung der Hilfeplanung übernehmen Sie in Zusammenarbeit mit weiteren internen Akteuren und Fachdiensten. Als Teamleitung sind Sie Vorgesetzte der Mitarbeitenden der Wohnverbünde und wirken mit bei der Personalplanung, Personalakquise und Personalauswahl in ihrem Bereich.

Unsere Benefits

  • Bezahlung nach Tarifvertrag Diakonie Niedersachen (TV-DN) in der jeweils gültigen Fassung inkl. Attraktiver Sozialleistungen wie Kinderzulage, Jahressonderzahlung
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge über die kirchliche Zusatzversorgungskasse
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Fort- und Weiterbildung
  • Lebendiges Arbeitsumfeld und Mitgestaltungsmöglichkeiten
  • Fitnessangebote (Qualitrain)
  • Flexibilität in der Arbeitszeit und Mitsprache bei der Dienstplangestaltung
  • Ausfallmanagement zur Reduzierung von kurzfristigem Einspringen
  • Überstundenzuschläge von 25-30% für ungeplant angefallene Arbeitsstunden
  • Implementiertes Onboardingkonzept zur optimalen Begleitung des Arbeitsbeginns

Ansprechpartner

Johanna Quell
Personalreferentin

Tel: +49 4298 927-421
Email versenden

Postanschrift

Lilienthaler Diakonie
Moorhauser Landstraße 3a
28865 Lilienthal